Microsoft veröffentlicht am 15. Januar den aktualisierten Internetbrowser Edge

Microsoft veröffentlicht am 15. Januar die aktualisierte Version seines Internetbrowsers Edge für Windows und macOS, die das Unternehmen am Montag in seinem Blog angekündigt hat.

Microsoft konzentriert sich hauptsächlich auf die Verwendung der Suchmaschine Bing und der Bürodienste des Unternehmens. Bisher stellte Microsoft einen integrierten Modus zum Ausschneiden und Einfügen vor.

Darüber hinaus gab Microsoft bekannt, dass Benutzer in ihren Datenschutzeinstellungen Blockaden für Unternehmen festlegen können, die das Surfverhalten überwachen möchten.

Edge basiert auf Google-Technologie

Das aktualisierte Microsoft Edge basiert auf Chromium, einer Software, die von Google bereitgestellt wird, um Internetbrowser zu erstellen. Der firmeneigene Internetbrowser Chrome basiert auf der gleichen Technologie.

Der auf Chromium basierende Edge ist der Nachfolger von Edge aus dem Jahr 2015. Dieser Browser basiert auf Software von Microsoft. Dieser Browser ist seinerseits der Nachfolger des Internet Explorers, der seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1995 langsam Marktanteile an konkurrierende Browser verloren hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *